Änderung des am 24.07.2019 bekannt gemachten Planungskonzepts „Windenergienutzung“ beschlossen

 

Die Regionalversammlung hat in ihrer 3. Sitzung am 29.10.2020 den Beschluss gefasst, das am 27.06.2019 beschlossene und am 24.07.2019 im Amtsblatt für Brandenburg bekanntgemachte Planungskonzept zur räumlichen Steuerung der Windenergienutzung im Regionalplan Havelland-Fläming 3.0 zu ändern.

Mit der Ausarbeitung des Plankonzepts wird das Ziel verfolgt, raumordnerisch geeignete Standorte als Eignungsgebiete festzulegen, in denen die Errichtung von raumbedeutsamen Windenergieanlagen konzentriert werden soll.

Mit der Festlegung von Eignungsgebieten für die Windenergienutzung im Regionalplan Havelland-Fläming 3 .0 soll im gesamten Regionsgebiet außerhalb der festgelegten Eignungsgebiete die Errichtung von Windenergieanlagen in der Regel ausgeschlossen werden.

In dem von der Regionalversammlung am 29.10.2020 gebilligten Dokument werden die geänderten Planungsabsichten und voraussichtlichen Kriterien für ein schlüssiges gesamträumliches Planungskonzept dargelegt.

» Geändertes Plankonzept Wind (Stand August 2020)