Leitbild für den Fläming

Gemeinsame Entwicklung eines Leitbildes

Gemeinsam mit Akteuren der Land-, Forst- und Wasserwirtschaft wurde in einem zweistufigen Prozess das regionale Leitbild einer nachhaltigen Landnutzung in der Region Fläming erarbeitet. Das Leitbild umfasst 16 Leitsätze mit einem breiten Spektrum an Zielformulierungen, welche sich wie folgt zusammenfassen lassen:

"Die Landnutzung in der Region Fläming soll nachhaltig gestaltet sein. Die land- und forstwirtschaftlichen Flächen sollen in der Nutzung bleiben. Vielfältige Eigentumsformen und -größen bilden die Grundlage für regionale Wertschöpfung und regionale Stabilität. Eine multifunktionale Waldnutzung mit kaskadenartiger Holznutzung und mehr regionale Holzverarbeitung tragen dazu bei. Ein intelligentes zweiseitiges Wassermanagement steuert die Wasserstände bedarfsorientiert und stützt die regionale Landwirtschaft. Die Nutzung erneuerbarer Energien wird im Rahmen eines regionalen Energiekonzeptes gesteuert." Im weiteren Prozess sollen die Leitsätze in die Entwicklung der Anpassungsstrategien einfließen."

» Leitbild